...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Braut und Bräutigam: Verteilung der Aufgaben bei der Hochzeit

1

Die Organisation einer Hochzeit kostet viel Zeit und Mühe. Um den Prozess weniger ermüdend zu gestalten, sollten sich Braut und Bräutigam die Verantwortung teilen. Dies ist auch notwendig, damit sich jeder von ihnen an der Organisation der Feier beteiligen und die Hochzeit zu einem wirklich glücklichen Ereignis machen kann.

Auch wenn Braut und Bräutigam bei der Organisation einer Feier mit unterschiedlichen Themen zu tun haben, sollten sie sich dennoch abstimmen. Andernfalls kann sich bereits bei der Hochzeit herausstellen, dass die Braut den Umzug nicht mag und der Bräutigam die Auswahl der Speisen nicht mag. Bei der Verteilung der Verantwortlichkeiten können sowohl Traditionen als auch Vorlieben zukünftiger Ehepartner berücksichtigt werden.

Junge Leute sollten Brautkleider für sich selbst auswählen. Die Braut hat das Recht, genau das Kleid zu kaufen oder zu bestellen, von dem sie geträumt hat, während der Bräutigam zwischen Smoking und Frack, Jacke und Weste usw. wählen kann. Es ist wünschenswert, dass die Braut, die sich für ein Kleid entschieden hat, den Anzug sieht, in dem der Bräutigam zur Hochzeit kommen möchte, und ihn gegebenenfalls ein wenig korrigiert.

Traditionell wird die Auswahl und der Kauf eines Brautstraußes dem Bräutigam anvertraut, aber es wäre immer noch besser, wenn sich die Braut darum kümmert. Tatsache ist, dass der Florist im Idealfall das Hochzeitskleid sehen sollte, um einen dazu passenden Blumenstrauß zu pflücken. Da der Bräutigam das Kleid der Braut vor der Hochzeit nicht sehen soll, können Sie ihm das Recht einräumen, wenn nicht zur Wahl, so doch zumindest den Strauß abzuholen. Aber die Braut muss das Vorhandensein und das Aussehen der Boutonniere mit dem Bräutigam besprechen.

Fragen im Zusammenhang mit der Auswahl der Autos für den Transportzug, deren Anmietung, Dekoration, Routenbestimmung usw. können vom Bräutigam entschieden werden. Wenn er von einer Fahrt nicht in einer Limousine, sondern beispielsweise in einem Retro-Auto träumt, kann die Braut Zugeständnisse machen und ihrem Liebhaber erlauben, ihren Wunsch zu erfüllen. Der Bräutigam kann sich auch um Angelegenheiten wie die Organisation eines Feuerwerks, die Suche nach einem geeigneten Fotografen und Videografen, den Abschluss von Vereinbarungen mit ihnen und dem Toastmaster sowie die Auswahl alkoholischer Getränke kümmern. Außerdem ist es der Bräutigam im Standesamt, der in der Regel gebeten wird, alle notwendigen Unterlagen unmittelbar vor der Anmeldung mitzubringen, also sollte er diese vorab sammeln, die Unterlagen der Braut nicht vergessen, und zur Anmeldung mitbringen.

Und schließlich gibt es Dinge, die Braut und Bräutigam nach Belieben gemeinsam unternehmen oder untereinander verteilen können. Dies ist beispielsweise die Auswahl eines Ortes, an dem die Feier stattfinden soll, die Festlegung der Gästeliste, die Bestellung einer Hochzeitstorte, die Auswahl der festlichen Dekoration des Saals, Skriptmerkmale usw. Gleiches gilt für den Kauf von Eheringen, da jeder der Ehepartner in dieser Angelegenheit seine eigenen Vorlieben haben kann.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen