...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Zahn gezogen und Leben im Keller: Was die Stars für Rollen anstreben

1

Margot Robbie gewöhnte sich an das Bild, erlitt einen Bruch der Halswirbelsäule und Shia LaBeouf konvertierte zum Christentum

Um wie eine Leinwandfigur zu denken, auszusehen und zu handeln, setzen sich Schauspieler oft extremen Bedingungen aus. WMJ.ru erinnerte sich an die verrücktesten Geschichten zur Vorbereitung auf die Dreharbeiten.

Margot Robbie

Die Rolle des skandalösen Eiskunstläufers Tony Harding erforderte von der Schauspielerin nicht nur moralische, sondern auch körperliche Vorbereitung. Die größte Herausforderung für Margo war natürlich Eiskunstlauf. Während der Vorbereitung auf die Rolle erlitt Robbie einen Halswirbelsäulenvorfall, aber in der Hauptrolle in dem Film Tonya vs. Them All von 2017 spielte sie brillant und erhielt eine Oscar-Nominierung.

Zahn gezogen und Leben im Keller: Was die Stars für Rollen anstreben

Robert Pattison

In dem Krimidrama Good Time von 2017 spielte der Schauspieler den arbeitslosen Connie Nikas, der beschließt, eine Bank auszurauben, um seinen arbeitsunfähigen Bruder zu retten. Um sich an die Rolle zu gewöhnen, lebte Pattinson etwa zwei Monate im Keller. Während dieser ganzen Zeit öffnete er die Vorhänge nicht, wechselte die Bettwäsche nicht und schlief in seinen Kleidern.

Zahn gezogen und Leben im Keller: Was die Stars für Rollen anstreben

Shaya Labaf

Während der Dreharbeiten zum Film "Rage", der uns bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs führt, bemühte sich der Schauspieler ernsthaft, sich an die Rolle zu gewöhnen. Um ein glaubwürdiges Bild zu schaffen, hörte er auf zu waschen, zog seinen Zahn heraus und fügte seinem Gesicht Schnittwunden zu. Dies war LaBeouf jedoch nicht genug. Der Schauspieler sagte, dass er sich während der Dreharbeiten selbst beigebracht habe, „den Tod zu sehen”, indem er beobachtete, wie Pferde geschlachtet wurden, und sich auch entschied, zum Christentum zu konvertieren, weil sein Held sehr religiös war.

Zahn gezogen und Leben im Keller: Was die Stars für Rollen anstreben

Meryl Streep

Die Rolle der Schauspielerin im Film "Sophie’s Choice" ist zu einem Beispiel für ein Nachschlagewerk über ein künstlerisches Bild geworden. Meryl, die ein junges polnisches Mädchen spielte, beschloss, die Sprache zu lernen, um den richtigen Akzent zu erreichen. Polnisch zu lernen half Meryl, noch mehr in ihren Charakter hineinzukommen. Später beherrschte Streep auch Deutsch und spielte es mit polnischem Akzent.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen