...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Der Winter ist die Zeit für Skiurlaub

2

Touristen zieht es nicht nur in warme Länder. Mit Beginn des Winters richten Skiliebhaber ihren Blick auf schneebedeckte Gipfel. Viele Resorts in Europa sind während der Wintersaison geöffnet. Die Skiinfrastruktur wird ständig erweitert. Bei einem solchen Urlaub sollten Sie sich ausführlich über den Aufenthaltsort und die Verhaltensregeln für Skifahrer informieren sowie eine Skiversicherung abschließen.

Bevor Sie in ein Skigebiet fahren, sollten Sie sorgfältig auf der Karte studieren, welche Arten von Pisten dort vorhanden sind. Auf speziellen Karten werden internationale Bezeichnungen verwendet: "grün" – Pisten für Anfänger, "blau" – einfache, aber mit Reliefelementen und "rot" – schwierige Pisten für Fortgeschrittene. "Schwarz" und überhaupt sind nur für Profis gedacht. Indem Sie bestimmen, welche Skigebiete von den gewünschten Pisten dominiert werden, können Sie die richtige Wahl treffen.

Wenn Sie zum ersten Mal reisen, nutzen Sie am besten die Dienste eines Reisebüros. Das Unternehmen hilft Ihnen beim Ausfüllen der Dokumente und kann Ihnen Hotels auf dem richtigen Niveau empfehlen. Namhafte Reiseveranstalter haben oft einen eigenen Guide in den Skigebieten.

Beliebte Ferienorte in Europa sind Tignes, Chamonix und Courchevel in Frankreich, Schweizer Davos und Verbier, Corvara und Cortina d’Ampezzo in Italien sowie Ferienorte in Österreich, Bulgarien und Andorra. Diejenigen, die einen anderen Kontinent besuchen möchten, werden angeboten, die kanadischen Blackcomb und Whistler oder die amerikanischen Mammoth Mountain, Squaw Valley und Killington zu besuchen.

Der Ferienort Chamonix ist einer der schönsten in Frankreich. Fabelhafte Landschaften werden eine einzigartige Ergänzung zum Skifahren sein. Courchevel ist berühmt für seine große Auswahl an Pisten für Skifahrer aller Könnerstufen. Drei Orte – Courchevel, Meribel und Val Thorens – sind berühmt für die längsten zusammenhängenden Pisten. Hier können Sie sich im Skifahren auf unberührtem Schnee versuchen.

Die berühmten Schweizer langen Steilhänge werden diejenigen ansprechen, die Skifahren gerne mit der Eroberung von Berggipfeln verbinden. Die beliebtesten Orte Davos und Verbier bieten exzellenten Service und verschiedene Pistentypen.

Ein kleines Land in der Mitte Europas – Andorra – lockt mit seinen bestens präparierten Pisten, von denen die meisten „grün” sind, Neueinsteiger in den Sport. Sie sind gut ausgestattet und mit bequemen Aufzügen ausgestattet.

Preiswerte europäische Resorts befinden sich in Slowenien, Polen, Bulgarien und der Slowakei. Die mittlere Preisnische wird von Andorra, Italien, Frankreich und Deutschland repräsentiert. USA, Kanada, Frankreich und die Schweiz sind die teuersten Skigebiete.

Vor der Reise ist der Abschluss einer Skiversicherung erforderlich. Diese Art von Versicherung ist im Falle einer Verletzung beim Skifahren erforderlich. Beinhaltet die Bezahlung medizinischer Leistungen im Ausland, die Kosten für Medikamente und ggf. den Aufenthalt in der Klinik. Aus diesem Grund ist sie ziemlich teuer. Wenn Extremskifahren geplant ist, muss ein Suchdienst in den Bergen mitversichert werden. Beachten Sie vor allem, dass diese Art von Versicherung nur beim Skifahren auf Pisten gültig ist. Der Off-Piste-Skihang ist in keiner Weise geschützt.

Beim Entspannen in Skigebieten sollten Sie die Verhaltensregeln für Skifahrer beachten:

1 Man sollte die Situation beim Abstieg immer unter Kontrolle halten und seine Kräfte realistisch einschätzen.
2 Lernen Sie, im Falle einer Kollision Erste Hilfe zu leisten. Angesichts eines anderen Skifahrers müssen Sie überprüfen, wie viel Schaden angerichtet wurde.
3 Beim Überholen muss der Skifahrer den für das Manöver notwendigen Abstand einhalten.
4 Achten Sie immer auf Warnschilder.
5 Halten Sie nicht ohne triftigen Grund auf der Strecke an, insbesondere nicht an Stellen mit schlechter Sicht.
6 Entscheidet sich der Skifahrer für den Auf- oder Abstieg zu Fuß, ist es besser, sich am Rand der Piste zu halten – das ist sicherer.
7 Wenn du hinfällst, solltest du versuchen aufzustehen. Wenn es nicht funktioniert, kriechen Sie näher an den Rand der Strecke.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen