...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Filme, die zum Nachdenken über das Leben anregen

2

Kino soll nicht nur unterhalten, sondern vor allem – lehren, belehren und Augen öffnen. Leider gibt es von Jahr zu Jahr weniger Meisterwerke der Kinematographie, die einen zum Nachdenken über das Leben anregen. Aber diejenigen, die es sind, werden zu jeder Zeit relevant sein.

Die besten Filme sind für jeden Zuschauer anders. Jemand wird eine versteckte philosophische Bedeutung in dem Bild sehen, während jemand es eher langweilig finden wird. Aber dennoch gibt es Filme, die lehren und niemanden gleichgültig lassen.

„4 Federn”, 2002, Schauspiel; unter der Regie von Shekhar Kapur. Der Film handelt von Freundschaft, die Mut, Entschlossenheit und Standhaftigkeit verleiht. Die Handlung legt nahe, dass Adel und Ehre in einer Person nicht für andere, sondern vor allem für sich selbst sein sollten.

„7 Lives”, 2008, Schauspiel; unter der Regie von Gabriele Muccino. Ein Bild von Selbstaufopferung, Pflichtgefühl und Schuldgefühlen für das, was sie getan haben. Am Anfang wirkt das Bild unverständlich und uninteressant, aber die Hauptsache ist, es zu Ende zu sehen. Vor dem Anschauen ist es besser, die Beschreibung des Films nicht zu lesen, damit es interessanter ist, ihn anzusehen.

"American History X", 1998, Schauspiel; Regie führte Tony Kay. Ein Film über Rassismus. Der Protagonist war von der Richtigkeit seiner Urteile und Handlungen überzeugt, aber das Leben mit seinen "Feinden" im Gefängnis änderte sich und drehte seine Meinung über Schwarze.

"Angel-A", 2005, Komödie, Melodram; Regie führte Luc Besson. Das Bild lehrt dich, dich selbst von innen zu betrachten, dich zu öffnen, deine Tugenden zu erkennen, sie zu entwickeln und dich selbst zu lieben.

"Knockin’ on Heaven", 1997, Komödie, Drama; Regie führte Thomas Yan. Verlieren Sie nicht den Mut wegen der Probleme des Lebens (in diesem Fall wegen einer tödlichen Krankheit). Wir müssen vorwärts gehen, Zeit haben, viele gute Taten zu vollbringen, unsere Träume verwirklichen. Der Slogan des Films „Es ist dumm, Angst zu haben” bedeutet, dass die Angst eine Person daran hindert, all dies zu erkennen.

„Das Leben der Anderen”, 2006, Schauspiel; Regie führte Florian Henckel von Donnersmarck. Manchmal sollten Sie nicht tun, wozu Sie verpflichtet sind, sondern was Ihr Herz und Ihr Verstand Ihnen sagen. Sie sollten keine Belohnungen für Ihre Taten erwarten, Sie müssen nur gute Taten vollbringen und Menschen helfen.

"Green Mile", 1999, Schauspiel; Regie führte Frank Darabont. Ein Film über die Ungerechtigkeit des Lebens: die Ungerechtigkeit des Gerichts und die Ungerechtigkeit, eine Person nach dem Aussehen zu beurteilen.

"Mind Games", 2001, Schauspiel; Regie führten Ron Howard und Brian Grazer. Das Bild handelt davon, wie man mit seiner Krankheit umgeht, wie man es zugibt und mit seinem Leben weitermacht. Ein Film über die Liebe, wenn die Frau ihren Mann nicht verlässt, sondern ihm in einer schwierigen Zeit hilft und ihn unterstützt.

Die Paten-Trilogie, 1972-1974-1990; Regie führte Francis Coppola. Alle drei Teile zeigen die Ehre, den Adel, die Liebe und die Integrität einer großen Familie. Doch Geld, Macht und Rache führen zu einem tragischen Ende.

"Legends of Autumn", 1994, Drama; unter der Regie von Edward Zwick. Der Film erzählt von der Komplexität von Beziehungen, Familie und Liebe. Es enthält den Schmerz des Verlustes, Erfahrungen, Freiheit, Rache und Liebe.

„Million Dollar Baby”, 2004, Schauspiel; Regie führte Clint Eastwood. Es ist nie zu spät, sich in etwas anderem zu beweisen und selbstbewusst auf seinen Traum zuzugehen.

"Himmel über Berlin", 1987, Schauspiel; Regie führte Wim Wenders. Das menschliche Leben ist so schön, dass sogar Engel bereit sind, auf die Erde herabzusteigen, um alles wie eine Person und Liebe zu fühlen.

"The Shawshank Redemption", 1994, Drama; Regie führte Frank Darabont. Ein Gemälde über Glauben, Hoffnung und Entschlossenheit. Die Hauptsache ist, nicht zusammenzubrechen und auf das beabsichtigte Ziel zuzugehen, denn früher oder später können Sie erreichen, was Sie wollen.

"Regeln der Winzer", 1999, Schauspiel; Regie führte Lase Hallström. Der Film handelt davon, nach seinen eigenen Regeln zu leben. Vielleicht widersprechen sie gesellschaftlichen Sitten und Gesetzen, aber sie bewahren Liebe, Freundlichkeit und Lebensfreude.

„Requiem für einen Traum”, 2000, Schauspiel; Regie führte Darren Aronofsky. Jeder hat seinen eigenen Traum, aber Schwäche und Sucht (nicht nur Drogen) verwirklichen sie nicht. Der Film zeigt das Leben von Drogenabhängigen, die keinen Ekel, sondern ein Gefühl der Empathie hervorrufen.

"Beeil dich zu lieben", 2002, Drama; unter der Regie von Adam Shankman. Das Leben ist kurz und man muss so viel dafür tun und vor allem Zeit haben, sich zu verlieben.

„Forrest Gump”, 1994, Komödie, Drama; Regie führte Robert Zemeckis. Das Bild lehrt, das Leben leichter zu nehmen, Menschen mit Freundlichkeit und Aufrichtigkeit zu behandeln, wie es die Hauptfigur tat. Er war schwachsinnig, aber er konnte Milliardär werden und behielt sein ganzes Leben lang die Liebe eines Mädchens in seinem Herzen und war glücklich.

Für sich selbst können Sie andere Filme auswählen, die Sie zum Nachdenken über das Leben anregen. Aber die besten Bilder werden nach Ansicht vieler Zuschauer oben präsentiert.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen