...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Grundlegende Kleidungsstile

3

In der modernen Mode gibt es eine solche Vielfalt an Stilen, dass es unmöglich scheint, sie zu sortieren. Tatsächlich gibt es jedoch nicht viele grundlegende Stile. Viele Variationen. Im Allgemeinen ist Stil eine Richtung des künstlerischen Denkens, die später Wirklichkeit wird. Dieses Konzept kam aus Frankreich zu uns, übersetzt aus der Sprache dieses Landes, es klingt wie eine Einheit von Merkmalen. Es gibt mehrere Haupttypen von Stilen: klassisch, sportlich, volkstümlich und romantisch.

Klassik
Klassik ist immer in Mode, heißt es richtig: „Wenn Sie Ihren Stil noch nicht gefunden haben, dann kleiden Sie sich klassisch – und Sie werden immer angemessen sein, Sie werden nie aus der Mode kommen.”
Der klassische Stil umfasst gut geschnittene Kleider, Röcke und Anzüge, Hosen mit Taillenbund, helle Blusen, dunklere Jacken. Die Länge der Röcke bedeckt die Knie, die Hosen mit einer Bügelfalte. Mäntel und Jacken mit englischem Kragen. Zum klassischen Kleidungsstil passen Pumps, perfektes Styling, echte Lederaccessoires, Gold- und Silberschmuck mit Natursteinen, Seidentaschentücher, dünne Handschuhe, Naturpelz.

Sportlich
Der sportliche Stil zeichnet sich durch einen lockereren Schnitt der Kleidung und kräftigere Farbkombinationen aus. Strickwaren, künstliche moderne Stoffe und natürliche Baumwolle sind weit verbreitet. Röcke und Kleider werden in der Sportbekleidung weniger häufig verwendet. Häufiger Hosen, Shorts, Bermudas und Leggings. Auch wenn die Schuhe nicht sportlich sind, sind sie bequemer, mit niedrigen oder gar keinen Absätzen. Liebhaber des Sportstils tragen helle Accessoires – Socken, Strickmützen, Schals, Socken und Leggings. Große Taschen, ein Kurzhaarschnitt, ein Minimum an Kosmetik eignen sich für einen sportlichen Stil.

Folklore
-Kleidung in diesem Stil ist als Volksdorfstil stilisiert. Puffärmel mit Handstickerei, lange Röcke mit Rüschen, Schuhe mit niedrigen Absätzen, Stoffe mit Blumen, Spitze, Umlegekragen. Beliebt sind auch bewusst grobe Stoffe, die Homespun imitieren, alle Arten von Volksmustern, Ledergürtel, Holzschmuck, Armbänder aus Perlen und großen Natursteinen. Im Winter – gestrickte Pullover und Mützen, Fäustlinge, Schals. Normalerweise tragen Mädchen, die diesen Stil lieben, lange Haare, locker oder geflochten.

Romantik
Besonderheiten dieses Stils sind die Verwendung zarter Stoffe: Chiffon, Seide, Organza, Samt, Musselin, Satin. Kleidung im romantischen Stil hat einen komplexen Schnitt, viele elegante Details, Dekorationen, sie ist reich an Verzierungen mit Bändern, Pailletten und Spitzen.

Liebhaber des romantischen Stils tragen Kleider und Röcke statt Hosen, Seidenschals und Stolen, erlesenen Schmuck, Strümpfe, High Heels, kleine Handtaschen.

Was, wenn der Zweck der Beziehung etwas Unbedingtes ist, für das sowohl der Mann als auch die Frau Verantwortung übernehmen könnten? Was ist, wenn dies … die Praxis der Liebe ist? Liebe ist das, was in uns ist; etwas, wofür wir in guten wie in schlechten Zeiten verantwortlich sind. Liebe ermöglicht es uns, uns auf unsere eigenen Bemühungen und Verantwortlichkeiten zu konzentrieren und die Vorteile unseres Partners wahrzunehmen. Zu viele Menschen konzentrieren sich darauf, etwas aus der Beziehung zu nehmen. Aber für eine harmonische Beziehung müssen Sie geben, Verantwortung für Ihr Glück übernehmen und es dann in andere „investieren”.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen