...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Schauspieler, die nach Dreharbeiten in Horrorfilmen starben

4

Ihr Tod ist bis heute umstritten

Die meisten Menschen, die eng mit der Filmindustrie verbunden sind, sind ziemlich abergläubisch, und das aus gutem Grund. Oft passieren am Set Dinge, die selbst erfahrenen Filmemachern schwer zu erklären sind, und manchmal kommt es zu tragischen Ereignissen. Heute haben wir beschlossen, uns daran zu erinnern, welcher der Künstler nach Dreharbeiten in mystischen Filmen oder Horror gestorben ist.

Brandon Lee

Wahrscheinlich ist dem Sohn von Bruce Lee eine der schrecklichsten mystischen Geschichten passiert. Brandon spielte im nächsten Film mit, dessen Handlung ziemlich beängstigend war – der Schauspieler spielte den auferstandenen Rächer. In einer der Episoden sollte Lees Charakter von einer Kugel getroffen werden. Natürlich wurden die Schusswaffen täglich sorgfältig überprüft, aber irgendwie stellte sich heraus, dass die Kugel im Revolver echt war. Brandon wurde schwer im Bauch verletzt und starb buchstäblich innerhalb einer halben Stunde. Der Schauspieler, der den tödlichen Schuss abgab, litt viele Jahre an Depressionen und konnte das Geschehene nicht akzeptieren.

Schauspieler, die nach Dreharbeiten in Horrorfilmen starben

Jack McGowran

Einer der gruseligsten Filme der Menschheitsgeschichte ist „Der Exorzist”. Außerdem fingen die Probleme schon am Set selbst an. Alles begann mit einem Brand am Set, danach kam eine unangenehme Geschichte mit einem Gewitter, das eine der wichtigsten Kulissen beschädigte. Aber das Überraschendste ist vielleicht, dass etwa zehn Menschen, die an der Entstehung des Films beteiligt waren, zu unterschiedlichen Zeiten unter ungeklärten Umständen starben. Einer der mysteriösesten Todesfälle war der Tod von Jack McGowran, sein Held in der Geschichte wird von einem Dämon aus dem Fenster geworfen. Vor der Weltpremiere des Films erkrankte der Schauspieler schwer und starb am Tag der geplanten Erstaufführung des Films.

Schauspieler, die nach Dreharbeiten in Horrorfilmen starben

Brittany Murphy

Die Schauspielerin verstarb ziemlich früh. Das Mädchen erhielt ein Angebot, in einem mystischen Thriller mitzuspielen, in dem ihr die Rolle einer Psychiaterin zugewiesen wurde. Leider zog sich die Schauspielerin während der Dreharbeiten eine Infektion zu, die Komplikationen in ihrer Lunge verursachte. Infolgedessen starb Murphy, bevor die Dreharbeiten endeten. Noch immer herrscht Uneinigkeit darüber, was die Schauspielerin tatsächlich so früh sterben ließ. Auch die Eltern des Mädchens sind mit der offiziellen Version des Todes nicht einverstanden.

Schauspieler, die nach Dreharbeiten in Horrorfilmen starben

Alia

Der Horror "Queen of the Damned" erwies sich als recht erfolgreich, was den Produzenten des Bildes nur gefallen konnte, aber für die Hauptdarstellerin wurde dieses Projekt tödlich. Am Ende des Films stirbt Alias ​​Charakter und zerfällt zu Staub. Unter ungeklärten Umständen verlor das Mädchen wenige Wochen nach Ende der Dreharbeiten beim Autofahren die Kontrolle und hatte einen Unfall mit tragischem Ausgang – die Schauspielerin starb, ohne das Bewusstsein wiedererlangt zu haben.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen