...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

WIE WIRD KÜNSTLICHE BEFRUCHTUNG DURCHFÜHREN?

3

Diese Diskussion der künstlichen Befruchtung berührt direkt den Ablauf der Befruchtung, möglichen Versicherungsschutz, Spermienzahl und -beweglichkeit, Fruchtbarkeit und die Suche nach einem Arzt.

1 Männer müssen sich vor Beginn der künstlichen Befruchtung einem speziellen Test unterziehen, der die Qualität der männlichen Spermien, die Anzahl der Spermien und deren Beweglichkeit zeigt. Eine niedrige Spermienzahl kann eine Befruchtung verhindern. Oft ist die Spermienzahl aufgrund geringer Spermienbeweglichkeit niedrig. Das Sperma eines Mannes kann "unbeweglich" sein. Das bedeutet, dass die Spermien „da draußen” sind, aber irgendwie sind die Spermien nicht aktiv. Eine geringe Beweglichkeit der Spermien kann der Grund sein, der die Befruchtung stört.

2 Die Frau muss auch getestet werden, um sicherzustellen, dass sie schwanger werden kann. Männer, die in der Vergangenheit eine Vasektomie hatten, können sich einer „umgekehrten Vasektomie” unterziehen. Obwohl es unmöglich ist, eine erfolgreiche Empfängnis nach einer umgekehrten Vasektomie zu garantieren, führt dieser Prozess manchmal zu einer vollständigen Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion.

3 Danach müssen Sie einen Arzt finden, der sich mit Fortpflanzungsfragen befasst, und feststellen, ob die Versicherung den Vorgang der künstlichen Befruchtung abdeckt. Viele Versicherungen müssen diesen Vorgang vollständig übernehmen, wenn alle anderen Befruchtungsmöglichkeiten bereits ausgeschöpft sind. Ihr Versicherer kann die Anzahl der In-vitro-Fertilisationsversuche begrenzen.

4 Als nächstes müssen Sie einen Termin mit einem Arzt für ein Erstgespräch vereinbaren. Vor dem Eingriff bitten die Ärzte das Paar oft, ein Ovulationsdiagramm zu führen und die Tage zu notieren, an denen das Paar Sex hat. Manchmal zeigen die Grafiken, dass das Problem im falschen Zeitplan des Sexuallebens der Partner liegt.

5 Der nächste Schritt ist in der Regel die eigentliche Befruchtung. Es beginnt normalerweise damit, dass der Ehemann in einem separaten Raum oder Badezimmer masturbiert. Der Samen wird in eine Schüssel gegeben, die dann in eine Spenderbox gegeben und zur Schwesternstation geschickt wird.

6 Der letzte Schritt ist das Einführen des Spermas des Mannes in die Vagina der Frau durch einen Arzt. Dies geschieht mit einem speziellen Rohr. Dies ist ein sehr kurzer Vorgang, er dauert weniger als eine Minute.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen