Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

GUY SPIELT STÄNDIG

0

Wenn Sie hier sind, fragen Sie sich oft: "Warum spielt mein Freund ständig Online-Spiele oder nur einen Computer?". Wir werden versuchen, Ihre Fragen zu beantworten.

Wie Sie mit der Sucht Ihres Freundes nach Online-Spielen umgehen können

Computer, Internet, Mobiltelefone – all dies ist vor nicht allzu langer Zeit in unser Leben getreten, hat es aber geschafft, Millionen von Menschen zu unterjochen, die sich ihr Leben ohne Gadgets und ständiges Online-Sein nicht mehr vorstellen können. Die Internetsucht versklavt schnell die Gedanken der Menschen und hört hier nicht auf. Und die zwei wichtigsten Probleme im Internet, die echte Sucht verursachen, sind soziale Netzwerke und Computerspiele.

Interessant: Computerspiele lösen bei Männern am häufigsten Sucht (Abhängigkeit) aus. Viele Gamer ordnen sich eigentlich der virtuellen Realität unter, die die Freuden der Live-Kommunikation ersetzt.

Dies wirkt sich natürlich negativ auf die Beziehungen zu anderen und dem Geliebten aus.

Was tun, wenn er ständig spielt

Was tun, wie entwöhnen Sie Ihren Mann von der ständigen Wachsamkeit am Computer und zwingen ihn endlich, auf sich selbst zu achten?

Schließlich denken wir zunächst, dass der MCH genug spielen wird und alles wie bisher sein wird. Und vergebens: Der Moment ist verloren – der Mann taucht immer weiter in die virtuelle Welt ein, die in seinem Kopf immer mehr Zeit in Anspruch nimmt, wodurch das Virtuelle für ihn wichtiger wird als die eigene Familie. Und erst danach dämmert es uns: Wir sind angekommen, wir müssen etwas tun. 

Der erste Versuch, mit dem Süchtigen zu argumentieren: ein ernsthaftes Gespräch. Die Betonung liegt auf mangelnder Aufmerksamkeit, die Kinder (falls vorhanden) haben ihren Vater verloren, Freunde langweilen sich. Diese Maßnahme hat einen vorübergehenden Effekt: Während des Gesprächs entfernt sich der Mann vom Computer. Er wird zuhören und sogar etwas Ähnliches wie Reue empfinden. Aber nach ein paar Stunden ist er wieder für die Gesellschaft verloren – der Computer lässt einfach nicht los.

Doppelt zwei. Ein erfolgloser erster Versuch, mit dem Spieler zu argumentieren, führt zu einem zweiten – wieder ein Gespräch und wieder ein ernstes. Dann Skandale mit Tränen. Der Effekt ist null. Jemand gibt sich ab, gibt seine Niederlage im Kampf gegen eine Computerdroge zu, jemand sammelt Dinge und sagt "adios". Aber es gibt noch einen dritten Weg, der Geduld erfordert – zu versuchen, die Sucht eines geliebten Mannes zu besiegen.

In erster Linie müssen Sie bei sich selbst anfangen. Plötzlich? Dafür gibt es jedoch allen Grund. Höchstwahrscheinlich ist der Spieler mit dem Leben unzufrieden, einschließlich seines Privatlebens, was ihn dazu veranlasste, in den Computerdschungel einzutauchen und auf unbestimmte Zeit darin stecken zu bleiben.

Sie müssen sich an sich selbst erinnern – an denjenigen, der Sie vor der Entwicklung der Spielsucht waren. Die Entdeckung kann entmutigend sein: Was Sie vorher waren und was Sie jetzt sind, sind „zwei große Unterschiede”. Darüber hinaus wird der aktuelle Stand der Dinge höchstwahrscheinlich trauriger sein. Sie müssen sich also an Ihr früheres Selbst erinnern – um ruhiger, aufmerksamer und befreiter zu werden. Sie müssen öfter mit Ihrem Mann flirten, scherzen, ihn anlächeln – er wird definitiv die Veränderungen bemerken, die stattgefunden haben.

Sie müssen Ihrem Mann neue angenehme Empfindungen vermitteln, bei denen er einen Mangel erlebt, an dem er ins Virtuelle gegangen ist. Erotische Massagen, Rollenspiele, der Einsatz von Sextoys – im Allgemeinen alles, was Sie beide noch nie ausprobiert haben.

Gehen Sie wieder zusammen aus – schließlich geben Live-Kommunikation, eine Änderung des psychologischen Tons einer Person viel mehr als eine Mahnwache und einen Computer, der ein jämmerlicher Ersatz für "lebende", echte Emotionen ist.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Ehemann ins wirkliche Leben zurückzubringen. Und alle zielen darauf ab, ihn starke Emotionen erleben zu lassen, im Vergleich dazu werden ihm RPG-Shooter als wertloses Lebensbrennen erscheinen. Die Hauptsache ist die Geduld einer weisen und fürsorglichen Frau, die der Schlüssel zu einer glücklichen Rückkehr in die Realität ist.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen