Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Oralsex

3

Das liegt daran, dass das Gesetz der Gemeinheit: Oralsex – Zuneigung, nach dem die meisten Männer verrückt sind, bei den meisten Frauen eine scharfe Ablehnung hervorruft. Scham, Angst, Ekel – das erleben viele Damen, wenn sie von Oralsex hören. Indem Sie Ihre Einstellung zu dieser Art von Liebkosungen ändern, können Sie Ihr Sexualleben bereichern und dadurch Ihrem Partner eine unbeschreibliche Freude bereiten.

Über Oralsex

Fellatio oder Blowjob ist das beliebteste sexuelle Dessert von 99% der Männer. Ja, unter hundert Typen gibt es einen, der keinen Oralsex mag. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Im Grunde sind es negative Erfahrungen (es tat ihm weh) und Vorurteile gegenüber „diesen” Lippen, mit denen die Frau dann die Kinder küsst. Aber solche Situationen sind äußerst selten, verlassen Sie sich also nicht darauf, dass Ihr Mann sich an diesem einen Prozent erfreuen wird.

Laut Statistik sind die meisten Frauen nicht begeistert von der Aussicht, ihrem Geliebten einen Blowjob zu geben.

Grundsätzlich tun sie dies, indem sie der Überzeugung eines Partners erliegen, einige Damen tun "es", um einen Mann zu beeindrucken. Etwa 10 % der Frauen akzeptieren Oralsex überhaupt nicht, da sie ihn als Perversion betrachten. Wie alles begann…

Eine negative Einstellung gegenüber Oralsex lässt auf eine psychosexuelle Unreife schließen.

Fellatio ist eine großartige Möglichkeit, einem Mann zu zeigen, wie sehr du ihm vertraust und ihn liebst. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Gründen, warum Sie Ihrem Sexmenü einen Blowjob hinzufügen sollten. So ist es beispielsweise möglich, sich „keine Sorgen” über eine mögliche Schwangerschaft zu machen. Oralsex hilft einem Mann auch, schneller erregt zu werden, aber in Maßen ist alles gut – zu häufige orale Befriedigung, und außerdem kann das Ersetzen durch Sex die Potenz schwächen. Darüber hinaus ist Fellatio eine Art Training für die Gesichts- und Kinnmuskeln, das hilft, ihren Tonus wiederherzustellen.

Um die Schüchternheit zu überwinden, stellen Sie sich den Penis Ihres Mannes als einen Klon von ihm vor – streicheln Sie ihn so, wie Sie es mit Ihrem Geliebten tun, das hilft, die Schüchternheit loszuwerden.

Der empfindlichste Bereich des Penis ist der Kopf – Sie sollten sich nicht durch Gewalt zu tiefen Liebkosungen zwingen, die Fellatio selbst sollte mit kreisenden Bewegungen der Zunge und fortschreitenden Lippen begonnen werden.

Oralsex

Es ist sehr wichtig, auf die Empfängnisverhütung zu achten – niemand ist immun gegen das Eindringen von Infektionen, außerdem besteht das Risiko, sich mit Papillomaviren zu infizieren, die zu Mundkrebs führen, also Schutz, Schutz und noch einmal Schutz.

Oralsex ist wohl die Antwort auf die Frage „Wie bringt man einen Mann zum Orgasmus?”. Ziehen Sie daher nach dem Lesen dieses Artikels die richtigen Schlüsse.

Schreiben Sie in die Kommentare über Ihre Einstellung zum Oralsex.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen