...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

FREIE BEZIEHUNGEN

1

Freie Beziehung oder freie Liebe ist ein umstrittenes Thema, das wie alles in diesem Leben sowohl Befürworter als auch Gegner hat.

Freiberuflichkeit basiert auf Freiheit, die nur Menschen zu bieten bereit sind, die uneingeschränktes Vertrauen zueinander haben. Beziehungen haben meist viele Grenzen und Verbote, die mitunter das Verlangen nach der „verbotenen Frucht” steigern.

Eine genauere Definition der freien Liebe: Dies ist eine Beziehung zwischen zwei Menschen, die auf gegenseitigem Respekt und Verständnis basiert und einem geliebten Menschen das „Recht nach links” gibt, was eigentlich nicht so ist – das Konzept des Verrats Ehebruch fehlt in solchen Beziehungen, weil alles möglich ist.

Vor- und Nachteile offener Beziehungen

Der unbestrittene Vorteil solcher Beziehungen ist, dass die Menschen einander nichts schulden, nur das gegenseitige Verlangen hält sie in der Nähe und nicht irgendwelche häuslichen und rechtlichen Probleme, aufgrund derer viele gezwungen sind, einander zu ertragen. Niemand täuscht jemanden, ist nicht eifersüchtig, obwohl … Was letzteres betrifft, ist alles zweideutig – jemand in einem Paar kann sehr gut so tun, als ob alles in Ordnung sei, es stört mich nicht, es sollte so sein das, vor Eifersucht sterben. Leider ist dieser Moment in offenen Beziehungen üblich – einer der Partner braucht wirklich viele sexuelle Beziehungen, achtet nicht auf deren Qualität und will seinen regulären Partner nicht täuschen, der ironischerweise genau Qualität will, nicht Quantität.. So.

Es kommt vor, dass ein solches freies Paar von Menschen mit demselben sexuellen Temperament (niedrig) gebildet wird, für sie der häufige Partnerwechsel üblich ist, die sexuelle Akzeptanz hoch ist und sie sich auf alles „am Ufer” einigen wird sich sehr freuen. Es stellt sich die Frage: Warum war es überhaupt notwendig, ein Paar zu erstellen? Nun, hier ist alles einfach: Sie wollen emotionale Intimität, die nur mit einer Person möglich ist, und wenn er Sie auch versteht, Freiheit gibt (und sie von Ihrer Seite erhält), dann ist es im Allgemeinen großartig. 

Unter den Minuspunkten natürlich die negative Einstellung anderer. Was übrigens nicht immer nützlich ist, um den wahren Stand der Dinge zu kennen – Sie sind ein Paar, aber wie sich alles im Inneren abspielt, ist eine persönliche Angelegenheit, keine öffentliche.

Auch die psychologische Einstellung ist wichtig: Der Glaube an den einzigen Mann fürs Leben sitzt fest im Subcortex. Und wenn es nicht funktioniert, wird es mit freier Liebe wahrscheinlich nicht gelingen. Wenn es überhaupt nötig ist natürlich.

Die Dauer einer solchen Beziehung ist fraglich. Der eine will mehr, der andere will nichts verändern. Also noch einmal, Sie müssen eine psychologische Bereitschaft haben, eine Person loszulassen. Es ist notwendig, Strohhalme zu legen – damit es weicher fällt.

Wenn all dies die Begeisterung nicht abgekühlt hat, ist es sinnvoll, sich dieses Beziehungsformat zu gönnen. Erkennen Sie einfach Ihr Recht auf eine solche Wahl. Übrigens kann das legalisierte Recht nach links zu einem Verlust des Interesses an letzterem führen – die verbotene Frucht wird nicht mehr verboten sein, und es wird ein klares Bewusstsein für den Wunsch nach ruhigem Familienglück entstehen. In jedem Fall wird dir das Nachdenken über offene Beziehungen helfen, deine Natur zu erkennen, was bedeutet, dass freie Liebe sogar in der Theorie nützlich ist.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen