...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

7

Joan Collins

Heute, am 23. Mai, feiert die Schauspielerin Joan Collins den Geburtstag. Sie ist 87 Jahre alt! Sie hat mehr als 100 Rollen in Filmen und Serien – sie begann in den 1950er Jahren aktiv zu spielen, aber das Publikum erinnert und liebt sie vor allem als Alexis Colby aus dem TV-Hit der 80er Jahre "Dynasty". Die Serie wurde nicht nur zu einer Schlüsselrolle in Collins’ Karriere, sondern hatte auch einen bedeutenden Einfluss auf Mode und Popkultur. Deshalb bieten wir Ihnen heute an, sich an diese legendäre Geschichte zu erinnern, einige interessante Fakten über ihre Entstehung zu erfahren und natürlich einmal wieder die spektakulären Outfits bewundern.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Joan Collins als Alexis Colby

Das Bild von Alexis Colby und der gesamten Entourage der Serie, die vom glamourösen Leben wohlhabender Familien erzählt, die das Ölgeschäft besitzen und sich nicht nur aus Konkurrenz, sondern auch aus persönlichen Gründen bekriegen, fasziniert die Zuschauer bisher.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

In den letzten Jahren erlebte der Stil von „Dynasty” eine weitere Renaissance. 2017 erschien die gleichnamige TV-Serie, die ein Reboot der Originalversion darstellt.

Designer Jeremy Scott filmte Moschinos Werbekampagne mit Irina Shayk und Gigi Hadid basierend auf der Kultserie, während Valentino Joan Collins selbst im Bild von Alexis einlud, in einem Weihnachtsvideo für die Marke mitzuspielen.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Kurz gesagt, der Ruhm von „Dynasty” lebt weiter, obwohl die Serie selbst vor dreißig Jahren zu Ende gegangen ist. Und sie lebt größtenteils von der Ausstrahlung von Joan Collins.

Als die Schauspielerin der Filmcrew beitrat, war die erste Staffel von "Dynasty" bereits auf dem ABC-Kanal gelaufen und hatte, muss ich sagen, nicht viel Aufsehen erregt, obwohl die Macher gewisse Hoffnungen darauf gesetzt hatten – die Show sollte es tun sei die Antwort auf die Familiensaga „Dallas” vom CBS-Kanal.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Joan Collins als Alexis Colby und John Forsyth als Blake Carrington

Alles änderte sich mit dem Auftritt der Schauspielerin in der Rolle der ersten Frau des Protagonisten Blake Carrington in der zweiten Staffel der Serie. Danach schaffte es „Dynasty” Ende des Jahres in die Top-20-Shows und konnte laut Rating des Senders ebenfalls den ersten Platz belegen.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Collins selbst gewann 1983 einen Golden Globe Award für ihre Leistung, und ihre Figur gilt immer noch als eine der bedeutendsten in der Geschichte des amerikanischen Fernsehens.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Zum ersten Mal und immer wieder

Trotz des unterhaltsamen und eher skandalösen Charakters der Serie – Scharmützel, die sogenannten Catfights, zwischen Alexis und Krystle, Carringtons neuer Frau, wurden zu einem Merkmal von „Dynasty” – berührte sie durchaus ernste und damals noch nicht sehr verbreitete Themen im Fernsehen, wie Homophobie und Gewalt. Darüber hinaus wurde die Serie zu einem Meilenstein in der Frage der Rassengleichheit in Film und Fernsehen.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Kampfszene zwischen Alexis und Krystle

Die Rolle von Dominique Devereux, Blakes Halbschwester, wurde von der schwarzen Schauspielerin Diane Carroll gespielt, was für eine Prime-Time-Show der damaligen Zeit keine Selbstverständlichkeit war.

– Diane selbst kommentierte dann.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Diane Carroll als Dominique Devereux

Die Macher von "Dynasty" wollten diese Situation eindeutig ändern und mit einer Reihe bestimmter Vorurteile darüber brechen, welche Rollen normalerweise nicht-weißen Schauspielern zugewiesen werden.

– sagte einer der Schöpfer der Show Esther Shapiro.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Carroll war damals die erste schwarze Schauspielerin im amerikanischen Fernsehen, die eine gut sichtbare und langjährige Rolle in einer Late-Night-Serie bekam (der Vertrag sah vor, dass sie in mindestens 17 der 29 Folgen der Staffel auftreten würde).

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Die Schauspielerin verfolgte die Serie selbst und war sehr daran interessiert, an der Show teilzunehmen.

– Carroll gab in einem Interview zu.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Darüber hinaus brach „Dynasty” ein weiteres lange gehegtes Primetime-Tabu – in der Serie hatte die schwarze Heldin romantische Beziehungen zu weißen Männern. Dynasty wurde auch zu einer Serie, in der reife Frauen in den Vordergrund gerückt wurden: Sowohl Carroll als auch Collins selbst waren zum Zeitpunkt der Dreharbeiten über vierzig Jahre alt.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Homosexualität und Frauenrechte sind zu wichtigen und sogar handlungsleitenden Themen geworden. Also verachtet Blake seinen Sohn Stephen dafür, dass er schwul ist und sich nicht dem anpassen will, was sein Vater von ihm will; Stephen wiederum kritisiert seinen Vater für seine politischen Ansichten und Geschäftsmethoden und will seine Arbeit überhaupt nicht fortsetzen.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Jack Coleman als Steven und jetzt

Gleichzeitig ist Stephen gezwungen, seine Orientierung zu verbergen – laut Plot hat er auch Beziehungen zu Frauen (Heather Locklear spielte in der Serie seine Frau).

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Heather Locklear

Schauspieler Jack Coleman gab zu, dass er sich zu Beginn der Rolle nicht hätte vorstellen können, welche Auswirkungen sie haben würde, und er selbst würde zu einer Art Symbol werden.

Coleman erinnerte sich.

Seine Schwester Fallon ist durchaus geeignet für die Rolle einer hartnäckigen Geschäftsfrau, aber ihr Vater nimmt sie nicht ernst und glaubt nicht, dass sie fähig ist, eine Führungspersönlichkeit zu werden.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Pamela Sue Martin als Fallon und jetzt

Aber im Allgemeinen stehen Frauen in der Serie klar im Vordergrund und sind überhaupt nicht wie dekorative Elemente der Handlung, was auch den Unterschied zwischen Dynasty und seinen Konkurrenten ausmacht.

sagte Esther Shapiro.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Distinguished "Dynasty" und noch ein paar innovative Momente. So war es in dieser Serie, dass das Wort „Bitch” zum ersten Mal im amerikanischen Fernsehen zu hören war, und der ehemalige US-Präsident Gerald Ford trat als Gaststar auf, der sich in einer der Folgen von 1983 zusammen mit seiner Frau Betty spielte und ehemaliger Außenminister Henry Kissinger. Dies ist die einzige Serie, in der Gaststars dieses Ranges auftraten.

Social Chic und 80er-Style

Eine komplizierte Handlung mit allen klassischen „Soap Opera”-Tricks von verlorenen Kindern bis hin zu Amnesie, gewagten Dialogen und natürlich Hündinnenbildern zog das Publikum an, aber auch die Kostüme der Hauptfiguren spielten eine bedeutende Rolle bei der Unterhaltung der Show .

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

„Dynasty” ist eine wahre Anthologie der 80er-Mode sowie klassischer Glamour mit schweren Diamantketten, Pelzmänteln und bodenlangen Kleidern.



Linda Evans als Krystle

Kostümdesigner Nolan Miller wurde von Joan Crawford, dem Filmstar der 1940er Jahre, inspiriert. Hüte, Handschuhe, taillierte Abendkleider, luxuriöse Pelzmäntel – all dies ist auch zu Dynasty abgewandert. Die Mode dieser Jahre war auch von breiten Schultern geprägt, so dass die „Dynasty” die Wiederauferstehung dieses Trends in der Mode der 80er Jahre maßgeblich beeinflusste.

Auch zwischen den Charakteren, die Crawford und Alexis auf der Leinwand verkörperten, lassen sich Gemeinsamkeiten erkennen: ein dunkles, in Wellen gelegtes Quadrat und eine unveränderliche Zigarette in der Hand.

Joan Crawford

Joan Collins

Die gesamte Umkleidekabine war klar durchdacht – es gab keine zufälligen Dinge auf der Website, und jedes Bild war bis ins kleinste Detail vorgefertigt: Jedes Kleid sollte eine eigene Handtasche, einen Hut, Schuhe und andere Accessoires haben.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Als Ergebnis wurde das folgende Konzept geboren – Alexis wird niemals im selben Rahmen erscheinen. Laut Millers eigenen Erinnerungen gab der ausführende Produzent Aaron Spelling einen solchen Hinweis.

Obwohl die Macher es bis zum Ende nicht eingehalten haben – aufmerksamen Fans sind einige Wiederholungen aufgefallen. Zum Beispiel erscheint Alexis in der sechsten und siebten Staffel im selben weiß-grünen Kleid. Und dann gibt es in der Serie auch ein Analogon zu diesem Outfit, aber in den Farben Rot und Weiß.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Collins selbst lud Miller ein, für ihre Heldin in Couture-Manier präsentierte Modelle zu kopieren, etwa von Yves Saint Laurent oder Chanel. Und der Einfluss dieser Marken auf die Garderobe von Alexis ist nicht zu übersehen: Es gibt Anzüge mit Jacken ohne Revers, die im Stil von klassischem Tweed geschnitten sind, und geometrische Drucke, die Yves Saint Laurent auch in den Kollektionen der 70er Jahre häufig verwendete.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Joan Collins erinnerte sich.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Die Schauspielerin sagte auch, dass sie sehr eng mit Miller zusammengearbeitet habe, um das Bild von Alexis zu kreieren.

— teilte die Schauspielerin mit.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Millers Budget für Kostüme für eine Folge betrug 35.000 Dollar – damals eine sehr beeindruckende Summe, und insgesamt wurden während der Show etwa 3.000 Outfits angefertigt!

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Nolan verwendete Naturpelz, während Krystle und Alexis Schmuck von Harry Winston trugen, den sie gemietet hatten.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

— sagte über den Serien-Stylisten Rene Horsch.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Alexis ‘Garderobe beeindruckt wirklich durch ihren Einfallsreichtum: Es scheint, dass alles da ist – von glänzenden Lamé-Kleidern bis hin zu seidenen Peignoirs und bescheidenen grauen Anzügen, aber sie sind natürlich fremd in diesem Urlaub aus lila Jacken mit Pelzärmeln, kontrastierenden Revers, spektakulär Total Look’ ov von Dingen in Rot, Gelb und Pink.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Und doch gibt es ein paar Details, die Alexis’ charakteristischen Stil ausmachen. Dies sind natürlich massive Ohrringe, Broschen und Kopfbedeckungen, und sie beschränkt sich überhaupt nicht auf Stile – es gibt Pillbox-Hüte mit Schleier und breitkrempige Hüte und Hauben und Korbvariationen von Turbanen.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“
Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Collins selbst war übrigens ein großer Fan dieser Mode – und auf den Paparazzi-Bildern ist sie heute in Hüten und Leopardenmänteln zu sehen.

Collins teilte ihre Ansichten über Mode mit.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Aids-Skandal

1985 brach um die Serie ein Skandal aus, der beinahe zu neuen Regeln für das Filmemachen geführt hätte. Zwischen 1984 und 1985 spielte der Schauspieler Rock Hudson in neun Episoden von Dynasty den Liebhaber von Linda Evans’ Krystle, Daniel Rhys.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Linda Evans und Rock Hudson

Die Produzenten wussten noch nicht, dass Hudson HIV hatte (der Schauspieler verschwieg die Diagnose). Dem Szenario zufolge war ein leidenschaftlicher Kuss zwischen ihm und Linda geplant, doch die Szene kam ganz anders.

Evans erinnerte sich.

Der Skandal brach aus, als Hudson im Alter von 59 Jahren an AIDS starb. Es geschah am 2. Oktober 1985 und die Rolle in Dynasty war die letzte in seiner Karriere (aber das Bild des Schauspielers erscheint immer noch auf den Bildschirmen – seine Biografie wurde Teil der Handlung der neuen Hollywood-Serie von Ryan Murphy, Rock Hudson selbst wurde von Jake Picking gespielt).

Zu dieser Zeit war die Krankheit noch nicht gut verstanden, und es wurde angenommen, dass sie durch Tröpfchen in der Luft übertragen werden könnte. Sofort breitete sich Panik in der Presse aus: Viele glaubten, der Schauspieler habe auch seine Bühnenpartnerin angesteckt.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Reporter eskalierten die Situation so sehr, dass die Screen Actors Guild gezwungen war, einen Brief zu schreiben, in dem „die Abschaffung des Küssens empfohlen wurde, was den Austausch von Speichel mit Mitgliedern von Hochrisikogruppen für AIDS einschließt – Homosexuelle, diejenigen, die intravenöse Drogen nehmen, und Patienten mit Hämophilie."

Alles ein Stück Luxus!

Die auf der Leinwand geschaffene Welt des wohlhabenden Lebens war zu verführerisch. Es ist keine Überraschung, dass Zuschauer auf der ganzen Welt davon träumten, das Carrington-Colby-Universum irgendwie zu berühren. Allerlei Souvenirs, Schönheitsprodukte und andere Merchs brachten schließlich 400 Millionen Dollar ein!

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Umfragen zeigten, dass die Zuschauer die Show nicht nur wegen der Charaktere, sondern auch wegen ihrer Outfits sehen, und das Studio erhielt Briefe, in denen sie aufgefordert wurden, Skizzen zu teilen – zunächst wurde diesen Anfragen sogar entsprochen: Etwa 200 Skizzen wurden pro Woche verschickt.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Die Dynasty-Linie umfasste 3 $ Strumpfhosen, 150 $ Forever Krystle Parfüm (der Duft war ein absoluter Hit), 500 $ Smokings, 800 $ Abendkleider, 10.000 $ handgefertigte Alexis- und Krystle-Puppen und ein Mantel aus Chinchillas für 200.000 $.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Die Entwürfe und Muster von Nolan Miller wurden jetzt auch über McCall’s Pattern Co. verkauft. – Nadelfrauen unter den Fans der Show selbst konnten die berühmten Outfits wiederholen.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Krystle und Alexis als Barbiepuppen

Hauptfiguren: vor und nach „Dynasty”

John ForsythBlake Carrington

Der Schauspieler war schon vor Dynasty ein Star. Dank der Kultserie Charlie’s Angels aus den 70er Jahren, in der er die Rolle des mysteriösen unsichtbaren Millionärs und Privatdetektivs Charles Townsend bekam, wurde Forsyth zum bestbezahlten Schauspieler im Fernsehen. Trotzdem ging die Rolle des Blake ziemlich unerwartet an ihn, denn ursprünglich war George Peppard dafür vorgesehen.

Offenbar spielte eine langjährige Bekanntschaft mit dem ausführenden Produzenten von „Dynasty” Aaron Spelling, der auch an „Drei Engel für Charlie” mitwirkte, eine Rolle. Forsyth war der einzige Schauspieler, der in allen 220 Folgen auftrat.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Nach Dynasty spielte der Schauspieler in mehreren weiteren Sitcoms mit, und im Jahr 2000 kehrte er in einem Remake der berühmten Geschichte zum Bild von Charlie Townsend zurück. 1994 starb Forsythes Frau Julie, mit der er 51 Jahre zusammenlebte – er musste eine schwierige Entscheidung treffen und ihr die Lebenserhaltung nehmen, da sie wegen Lungenproblemen lange Zeit im Koma gelegen hatte.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

2002 heiratete Forsyth erneut die Geschäftsfrau Nicole Carter, die 22 Jahre jünger war als er. John Forsyth starb am 1. April 2010 im Alter von 92 Jahren an einer Lungenentzündung. Seine Frau Nicole starb sechs Wochen später am 11. Mai 2010.

Joan CollinsAlexis Colby

Die Karriere von Joan Collins begann in den 1950er Jahren und entwickelte sich sehr erfolgreich. 1955 reiste die gebürtige Londonerin nach Hollywood, wo sie einen Vertrag bei 20th Century Fox unterschrieb und damit die Antwort auf Elizabeth Taylor wurde, die bei Konkurrenten von MGM unter Vertrag stand. Es ist bemerkenswert, dass Taylor damals auch unter den Kandidaten für die Rolle von Alexis genannt wurde.

Doch in den 70er Jahren kam die Karriere von Collins zum Stillstand – es gab keine großen Rollen im Kino, sie spielte mehr im Fernsehen und kehrte auch nach Großbritannien zurück, um mit lokalen Regisseuren zu arbeiten.

Die Rolle in „Dynasty” war Joans triumphale Rückkehr und die Wiederbelebung ihres Erfolgs. Während sie an der Rolle der Alexis arbeitete, wurde sie zur bestbezahlten Schauspielerin, erhielt 1983 den Golden Globe Award und erhielt gleichzeitig einen Stern auf dem Walk of Fame. Nach Dynasty konzentrierte sich die Schauspielerin auf die Arbeit im Theater und gab 1992 ihr Debüt am Broadway.

Später einigte sie sich in einem Projekt auch mit ihrer langjährigen „Rivalin” Elizabeth Taylor – beide spielten in dem Film „American Old Nags” mit.

Die Schauspielerin war fünfmal verheiratet – der letzte Ehemann, Theatermanager Percy Gibson, ist 32 Jahre jünger als Joan. Auf den Altersunterschied angesprochen, lachte sie immer darüber: "Wenn er stirbt, wird er sterben." Heute führt die 87-jährige Schauspielerin weiterhin ein gesellschaftliches Leben und tritt bei verschiedenen Veranstaltungen und Modenschauen auf. Sie spielte letztes Jahr auch in einer Valentino-Kampagne mit.

Linda EvansCrystle Carrington

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Linda Evans bekam 1965 ihre erste große Rolle im Fernsehen im westlichen Big Valley. Sie war vier Jahre lang mit dem Projekt beschäftigt, aber es war Dynasty, das ihr wirklicher Erfolg wurde. In acht Jahren Dreharbeiten wurde sie fünfmal für den Golden Globe Award als beste Hauptdarstellerin in einem Fernsehdrama nominiert und gewann diese Auszeichnung einmal im Jahr 1982.

Und es scheint, dass Evans beschlossen hat, dem Publikum in der Rolle des spektakulären Krystle in Erinnerung zu bleiben. Nach Dynasty spielte die Schauspielerin fast nicht mehr im Film, widmete sich der Fitness und gründete bald ein kleines Netzwerk von Fitnesscentern.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Erst als Krystle im Fernsehfilm "Dynasty: Reconciliation" kehrte sie wieder auf die Leinwand zurück und beendete 1997 ihre Filmkarriere vollständig. Die Schauspielerin war zweimal verheiratet, aber beide Ehen zerbrachen.

Heute wirkt die 77-jährige Schauspielerin bei Theateraufführungen mit und hält Vorträge.

Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“Zum 87. Geburtstag von Joan Collins: Social Chic und Skandale der legendären TV-Serie „Dynasty“

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen