...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

So geben Sie Schuhe im Rahmen der Garantie zurück

1

Sie haben lange gesucht, anprobiert und schließlich ein Paar tolle Schuhe gekauft. Und so zog man zum ersten Mal etwas Neues an, aber eine Woche verging, und der Absatz des Schuhs brach oder die Nase löste sich. Wie kann ich Schuhe im Rahmen der Garantie ordnungsgemäß zurückgeben und was tun, wenn der Verkäufer sich weigert, das Geld zurückzugeben?

Schuhe sind Saisonartikel. Das bedeutet, dass beim Kauf von Winterstiefeln im Sommer die Garantiezeit mit Beginn der Wintersaison beginnt und in den meisten Regionen des Landes am 1. November beginnt.

Wenn die Schuhe während der Garantiezeit unbrauchbar werden, haben Sie gemäß Artikel 18 des Verbraucherschutzgesetzes das Recht, vom Verkäufer Ersatz für ein Produkt der gleichen Marke oder für das gleiche Produkt einer anderen Marke zu verlangen Marke, und der Preis wird entsprechend neu berechnet. Sie können auch die kostenlose Beseitigung von Mängeln der Ware, Herabsetzung des Kaufpreises oder Erstattung des für die Ware gezahlten Betrages verlangen.

Wenn die Schuhe nach Ablauf der Garantiezeit auseinandergefallen sind, beeilen Sie sich nicht, sie wegzuwerfen. Öffnen Sie Artikel 19 des Gesetzes „Über den Schutz der Verbraucherrechte”, in dem es heißt: Wenn die Mängel der Ware nach Ablauf der vom Verkäufer festgelegten Gewährleistungsfrist festgestellt wurden, jedoch nicht mehr als zwei Jahre ab dem Kaufdatum vergangen sind, haben Sie das Recht zu verlangen, dass der Verkäufer alle oben genannten Anforderungen erfüllt. Zuvor müssen Sie jedoch eine unabhängige Prüfung beantragen und nachweisen, dass die Schuhe ohne Ihr Verschulden beschädigt sind.

Sehr oft schicken Käufer defekte Schuhe nicht in den Laden zurück, weil sie den Kassenbon verloren haben, sondern vergebens. In diesem Fall sagt uns das Gesetz, dass das Fehlen eines Bargelds oder Kaufbelegs kein Grund ist, die Anforderungen des Verbrauchers abzulehnen.

Um minderwertige Schuhe korrekt zurückzugeben, müssen Sie sich mit einer Reklamation an den Verkäufer wenden, die in kostenloser schriftlicher Form erstellt wird und in zweifacher Ausfertigung vorliegen muss. Sie geben dem Verkäufer eine Kopie. Auf der zweiten, die bei Ihnen verbleibt, muss der Verkäufer vermerken, dass er Ihre Forderung erhalten hat. Lehnt der Verkäufer die Annahme der Reklamation ab, kann diese per Einschreiben mit Rückschein oder mit einem beliebigen Kurierdienst versandt werden.

Der Verkäufer ist verpflichtet, Ihre Reklamation anzunehmen. Bei strittigen Fragen erfolgt eine Prüfung zu Lasten des Verkäufers. Werden die Schuhe durch Ihr Verschulden beschädigt, tragen Sie die Kosten der Untersuchung. Wenn Sie nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht auf eine erneute Überprüfung durch einen unabhängigen Sachverständigen und dann vor Gericht.

Was, wenn der Zweck der Beziehung etwas Unbedingtes ist, für das sowohl der Mann als auch die Frau Verantwortung übernehmen könnten? Was ist, wenn dies … die Praxis der Liebe ist? Liebe ist das, was in uns ist; etwas, wofür wir in guten wie in schlechten Zeiten verantwortlich sind. Liebe ermöglicht es uns, uns auf unsere eigenen Bemühungen und Verantwortlichkeiten zu konzentrieren und die Vorteile unseres Partners wahrzunehmen. Zu viele Menschen konzentrieren sich darauf, etwas aus der Beziehung zu nehmen. Aber für eine harmonische Beziehung müssen Sie geben, Verantwortung für Ihr Glück übernehmen und es dann in andere „investieren”.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen