...
Все для WEB и WordPress
WEB и WordPress новости, темы, плагины

Hochzeitstorte – ein Symbol des süßen Lebens

1

Jedes Jahr stellen Konditoren im Auftrag von Personen, die heiraten werden (oder ihrer Vertreter), Dutzende von Kuchen her, von denen jeder später zum Hauptgericht und möglicherweise zum einzigen Dessert des Hochzeitsfestes wird. Die Tradition, den Hochzeitstisch mit einem luxuriösen Kuchen zu dekorieren, entstand vor mehr als hundert Jahren. Moderne Hochzeitstorten sind anders. Ihre Basis ist meistens rund, seltener quadratisch, manchmal in Form eines Herzens. Am beliebtesten in diesem Jahrhundert ist der klassische mehrstöckige Kuchen, der nicht viel Platz einnimmt und dessen Aussicht sehr spektakulär und sehr appetitlich ist.

Die traditionelle Füllung für eine Hochzeitstorte ist ein Keks, der oft mit Beeren und Nüssen gefüllt und mit Buttercreme belegt wird. Das Gewicht einer Hochzeitstorte kann entweder fünf oder zehn Kilogramm betragen. Generell richtet sich das Gewicht der Torte nach der Anzahl der Gäste – je mehr es werden, desto größer sollte das Konditormeisterwerk auf der festlich gedeckten Tafel sein. Oben auf der Torte können Sie mit cremefarbenen Blumen, einem cremefarbenen Herz, einer cremefarbenen Glückwunschinschrift oder essbaren Figuren, die das Brautpaar darstellen, dekorieren. Auch Marzipan, Orangenscheiben und Kokoschips werden für die äußere Dekoration von Kuchen verwendet.

Waffelkuchen und vor allem Baiserkuchen sind für Hochzeitstafeln nicht zu empfehlen, weil. Sie sind sehr zerbrechlich und der Schneidvorgang kann katastrophal sein.

Es ist besser, eine Hochzeitstorte zu bestellen, nachdem die Anzahl der zur Hochzeit eingeladenen Gäste feststeht. Jeder Gast sollte mindestens 150 Gramm süße Süßwarenkreation bekommen, diese Menge sollte mit der Anzahl der Gäste multipliziert werden. Wenn zur Hochzeit vierzig Personen erwartet werden, sollte die Hochzeitstorte mindestens sechs Kilogramm wiegen (besser mit kleinem Spielraum bestellen, denn unter den Eingeladenen gibt es meist mehrere Naschkatzen, die nach mehr verlangen). Restaurants, Konditoreien und Bäckereien beschäftigen sich mit der Herstellung von Hochzeitstorten.
Hochzeit, Hochzeitszeremonie – eines der Familienrituale, das die Ehe formalisiert. Seine gesellschaftliche Bedeutung liegt in der Gründung einer neuen Familie zum Zwecke der Zeugung, der Begründung von Verwandtschaftsverhältnissen, der Änderung des Familien- und Altersstandes und der öffentlichen Anerkennung des Status der Ehegatten. Es gehört zu den komplexesten organisierten Ritualen. Es verbindet sprachliche, folkloristisch-poetische, rituelle, musikalische, visuelle und andere Pläne.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen